top of page
  • AutorenbildTenetor

Der Grundsatz der Anpassung

"Wenn man sich der Entwicklung der Dinge entgegenstellt,

geht man gegen sich selbst vor.”



Totes Pferd reiten:

Absteigen bevor es zu spät ist.

Sie beschreibt ein Verhalten, bei dem Zeit oder Kraft vergeblich in eine bereits gescheiterte oder offensichtlich zum Scheitern verurteilte Angelegenheit investiert wird.


Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest – steige ab!, lautet eine uralte Weisheit der Dakota-Indianer. Klingt ziemlich einleuchtend. Doch als Metapher zeigt sich immer wieder, dass viele Menschen sich eher dazu entscheiden, ein totes Pferd für lange Zeit weiter zu reiten. Um nicht absteigen zu müssen, werden unterschiedlichste Wege entwickelt.

  • Eine stärkere Peitsche kaufen.

  • Reiter auswechseln.

  • Sagen: „So wurden bei uns schon immer Pferde geritten!“

  • Berater anheuern, die das Pferd analysieren.

  • Andere Unternehmen studieren, wie diese ihre toten Pferde reiten.

  • Die Anforderungen an tote Pferde steigern.

  • Einen beeindruckenden Namen für das tote Pferd entwickeln.

  • Einen Elitetrupp gründen, der das Pferd wiederbelebt.

  • Seminare besuchen, um die Reiter zu verbessern.

  • Umdefinieren: Pferde sterben nicht!

  • Die Kriterien, nach denen das Pferd tot ist, verändern.

  • Subunternehmen mit dem Weiterreiten beschäftigen.

  • Neue Absatzmärkte für das tote Pferd finden.

  • Mit anderen toten Pferden ein neues Gespann bilden.

  • Rotstift ansetzen, um das Pferd billiger zu reiten. Oder Boni für tote Pferde einführen.

  • Unternehmensstruktur ändern, um das tote Pferd anderweitig unterzubringen.

  • Erklären, dass tote Pferde billiger und leichter zu führen sind.

  • Neue Absatzmärkte für tote Pferde finden.

  • Die Werbung für tote Pferde verbessern.


Wenn ein Pferd tot ist, sollte man absteigen. Viele Menschen bleiben jedoch sitzen - oft über Wochen, Monate, Jahre. Sie sind zwar unzufrieden mit ihrem Ausblick, ändern jedoch nichts an ihrer Situation.Jeder Veränderungsprozess, ob im Privat- oder Berufsleben, hat seinen Ursprung in uns selbst.


Du kannst ein totes Pferd beschlagen, aber reiten kannst du damit trotzdem nicht.


"Wenn Du merkst, dass Du ein totes Pferd reitest, sorge für einen bequemen Sattel - es könnte ein langer Ritt werden!"

44 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page