top of page
  • Tenetor

Die Pforten der Hölle und des Himmels.



Wenn du anderen schadest, bleibst du unfrei, wenn du aber niemandem schadest, kannst du die Freiheit tun, was immer du willst.


Ein Krieger namens Nobushige suchte Hakuin, den berühmten Zen-Meister, auf und stellte ihm die folgende Frage:

-Gibt es wirklich, wirklich eine Hölle und ein Paradies?

-Wer sind Sie? -fragte Hakuin.

-Ein Samurai", antwortete er stolz.

-Du, ein Samurai! -rief Hakuin aus. Und er begann ihn heftig zu beschimpfen.

-Niemand würde dich als Wächter wollen, du siehst aus wie ein lausiger Bettler!

Nobushige wurde so wütend, dass er sein Schwert zu ziehen begann, während Hakuin seine Beleidigungen fortsetzte.

-Wenigstens hast du ein Schwert, aber du bist wahrscheinlich zu dumm, um mir den Kopf abzuschlagen!

Nobushige hob das Schwert in die Luft, bereit für alles. Hakuin bemerkte dann:

-Siehe, die Pforten der Hölle öffnen sich.

Bei diesen Worten verstand Nobushige und neigte den Kopf.

- Und siehe, die Pforten des Himmels öffnen sich", sagte der alte Meister.




12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page