Suche
  • Tenetor

Einschätzung des Verhaltens

Aktualisiert: 10. März




Es kann eingeschätzt werden:

a) von einem äußeren Gesichtspunkt aus, je nachdem, ob es einer evolutiven Linie bzw. einer wachsenden Anpassung folgt oder nicht, und

b) von einem inneren Gesichtspunkt aus, je nachdem, ob es zu einer wachsenden Integration oder aber Auflösung führt. Die Registrierung der Integration entspricht der des inneren Gleichgewichts, des Nicht-Widerspruchs, der inneren Übereinstimmung mit sich selbst und dem Einklang der Arbeit der Zentren untereinander.


Vom Gesichtspunkt der wachsenden Anpassung sind die interessanten Verhaltensweisen jene, die mehr Antwortmöglichkeiten geben, was ermöglicht, Energie zu sparen, die wiederum für neue Schritte in der Anpassung verwendet werden kann. Eine Änderung der bedeutsamen Verhaltensweise liegt dann vor, wenn sich eine psychische Instanz erschöpft und die wirksamen Inhalte einer Instanz in ihrer Thematik und charakteristischen Begründung sich bis zur Erschöpfung abnutzen, wodurch sich der Psychismus auf eine neue Instanz ausrichtet, was eine gegliederte Antwort in seiner Beziehung mit der Welt darstellt.“


Auszug aus

Selbstbefreiung

Luis A. Ammann

1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen