Suche
  • Tenetor

Wie das Pferd den Fluss überquerte

Grundsatz der angemessenen Handlung

„Widersetze dich nicht einer großen Kraft. Weiche zurück, bis sie schwächer wird, dann aber gehe mit Entschlossenheit voran.“





Verwirrt und unsicher fragte einmal jemand Silo nach einer Situation, in der er nicht in der Lage war, über einen bestimmten Punkt hinauszukommen, egal wie sehr er es auch versuchte. Er beantwortete die Frage mit einer eigenen, seltsamen Frage.

"Wisst ihr, wie ein Pferd einen unbekannten Fluss überquert?" Verwirrt antworteten sie, dass sie nicht einmal wüssten, wie ein Pferd einen bekannten Fluss überquert. Daraufhin sagte Silo: "Es stürzt sich nicht hinein. Es tritt mit einem Fuß vor und tastet herum, bis dieser Fuß sicher ist. Dann setzt es den nächsten und vergewissert sich, dass er sicher ist, bevor es weitergeht. Und so geht es weiter, bis es drüben ist. Es ist nichts Dramatisches erforderlich, im Gegenteil."



12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen