Himmel und Hölle

Kopie von Himmel und Hölle.jpg

Ein Mann kommt an die Himmelspforte und trifft Gott.

Der heißt ihn willkommen und fragt: "Mein Sohn, hast du noch einen letzten Wunsch,
bevor du den Rest der Ewigkeit im Himmel verbringst?"

"Ja", erwiderte der Mann. "Ich würde mir gern einmal die Hölle ansehen, um mein
Glück noch höher schätzen zu können."

"In Ordnung", sagt Gott und nimmt den Mann bei der Hand.

Er öffnet eine schmale Tür und vor ihnen erstreckt sich - soweit das Auge reicht - ein
Tisch voller Leckereien.

Auf beiden Seiten des Tisches sitzen unzählige Menschen und sind trotzt des Überangebots an Nahrung ausgemergelt und bleich.

Der Mann fragt Gott: "Warum hungern diese Menschen?"

Gott antwortet: "Sie müssen mit drei Meter langen Löffeln essen."

"Das ist ja äußerst grausam", meint der Mann mitfühlend. "Dies muss die Hölle sein."

Gott führt den Mann in einen zweiten Raum. Wieder steht hier ein reich gedeckter Tisch mit unzähligen Menschen, die daran sitzen. Doch obwohl auch sie drei Meter lange Löffel in den Händen halten, sehen sie glücklich und gut genährt aus. 

Der Mann ist verwirrt: "Das verstehe ich nicht. Wie ist das möglich?"

"Die Menschen geben sich gegenseitig mit ihren Löffeln zu essen", erwidert Gott.

Da weiß der Mann, wo er sich befindet.

Verfasser:in unbekannt