Suche
  • Tenetor

Das Gewicht der Zukunft: Grundsatz der Anpassung



Der Blick in die Vergangenheit, um Erklärungen für die Gegenwart zu finden, scheint ein vernünftiger Ansatz zu sein. Natürlich ist es alltäglich; ob es der Therapeut ist, der versucht, mir zu helfen, die Wurzeln meiner aktuellen Probleme in meiner Kindheit zu finden, oder der Astronom, der die Form des Universums um uns herum als Folge des Urknalls erklärt. Nichts scheint natürlicher zu sein, als das, was uns umgibt (oder was wir sind), aus dem zu verstehen, was zuvor geschehen ist.


Silo hingegen gab der Zukunft den Vorrang und wies darauf hin, dass das, was wir glauben, dass es geschehen wird, uns genauso oder mehr prägt als das, was bereits geschehen ist. Nehmen Sie eine Person mit einer schwierigen Vergangenheit, die glaubt, dass das Morgen großartig sein wird, und vergleichen Sie sie mit einer Person, deren Leben wunderbar war, die aber glaubt, dass das Morgen eine Katastrophe ist, die nur darauf wartet zu passieren. Bedenken Sie alle Veränderungen, die bei jemandem auftreten können, der glaubt, dass er seine Existenzgrundlage verlieren wird - wie er leidet, obwohl das Ereignis noch nicht eingetreten ist. Vergleichen Sie das mit der Situation einer Person, die glaubt, dass sie einen tollen, hochbezahlten Job bekommt. Offensichtlich sind ihre inneren Zustände sehr unterschiedlich. Im zweiten Fall tritt sein Leiden zurück, seine Sorgen verblassen, er fühlt sich stärker und zuversichtlicher.


In beiden Fällen ist jedoch nichts wirklich passiert, das Einzige, was sich geändert hat, ist ein Bild der Zukunft, eine Zukunft, die sich als ganz anders herausstellen kann als das, was Sie sich vorgestellt haben. Es besteht kein Zweifel daran, dass das, was in der Vergangenheit geschehen ist, die aktuelle Situation beeinflusst, das ist etwas, das vollkommen verständlich ist, aber in diesen Beispielen ist das, was in der Gegenwart Veränderungen hervorruft, die Zukunft. Es ist etwas, das nicht geschehen ist (und vielleicht nie geschehen wird).


7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen