Suche
  • Tenetor

"Die Libelle" Grundsatz der Anpassung

"Wenn man sich der Entwicklung der Dinge entgegenstellt,

geht man gegen sich selbst vor.”




Auf dem Grund eines alten Teiches lebte eine Gruppe von Larven, die nicht verstand, warum eine von ihnen, wenn sie durch die langen Seerosenstängel an die Wasseroberfläche aufstieg, nie wieder herunterkam, wo sie waren.

Sie versprachen sich gegenseitig, dass der nächste, der an die Oberfläche kommt, zurückkommen und den anderen erzählen würde, was mit ihm passiert war.

Bald darauf verspürte eine dieser Larven den unwiderstehlichen Wunsch, an die Oberfläche aufzusteigen. Es begann, einen der feinen vertikalen Stämme hinaufzugehen, und als es endlich draußen war, ruhte es sich auf einem Lilienblatt aus. Sie durchlief dann eine prächtige Verwandlung, die sie in eine wunderschöne Libelle mit schönen Flügeln verwandelte. Sie versuchte, ihr Versprechen zu halten, aber vergeblich. Sie flog von einem Ende des Pools zum anderen und konnte ihre Freunde im Hintergrund sehen. Dann verstand er, dass sie, selbst wenn sie sie hätten sehen können, in diesem strahlenden Wesen niemals einen ihrer Gefährten erkannt hätten.



3 Ansichten0 Kommentare