top of page
  • Tenetor

Grundsatz der Ansammlung der Handlungen

Die widersprüchlichen oder einheitlichen Handlungen sammeln sich in dir. Wenn du deine Handlungen innerer Einheit wiederholst, kann dich nichts mehr aufhalten




In dieser Woche:

Diese Woche werden wir uns der Frage zuwenden, wie wir diese Idee in der Vergangenheit angewendet haben oder hätten anwenden können.


Kann ich merken, wie sich selbst kleine Schritte ansammeln und eine Richtung in meinem Leben bilden?


Kann ich zum Beispiel erkennen, wie die Entwicklung einer neuen oder anderen Gewohnheit ein späteres Ergebnis verändert haben könnte?


Unter anderem geben uns unsere wöchentlichen Treffen die Möglichkeit, Notizen, Entdeckungen, Fragen usw. zu den Prinzipien auszutauschen.

Wenn Sie nicht in der Lage sind, sich uns anzuschließen, könnte es sich für Sie lohnen, Situationen zu finden oder zu schaffen, in denen Sie andere in ein Gespräch über diese Themen einbeziehen können.


Einfach ist gut:

Jeder hat seine eigene Herangehensweise an diese Prinzipien. In Anbetracht dessen, was ich zuvor kurz gesagt habe, werde ich in dieser zweiten Woche einige Zeit damit verbringen, mich auf mindestens eine Situation in der Vergangenheit zu konzentrieren, in der ich zugelassen habe, dass sich kleine Fehler ansammeln und mich demoralisieren.

Dann werde ich, genauso kurz, mindestens eine vergangene Situation betrachten, in der ich sehen kann, dass sich meine kleinen Anstrengungen (zum Beispiel beim Erlernen einer Fertigkeit) summieren, was dazu führt, dass ich etwas Größeres tun kann.

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page