Suche
  • Tenetor

Grundsatz der Harmonie

Dieser Grundsatz interpretiert das Gesetz der Struktur, welches besagt, dass alles im Universum innerhalb bestimmender Umgebungen in einer Struktur existiert und diese Strukturen sind dynamisch. Mit anderen Worten, nehmen wir an eine Wesenheit befindet sich in einer Umgebung, zusammen mit anderen Dingen, dann müssen alle sich harmonisch bewegen. Auf diese Art kann man diesen Grundsatz auch als den

und Verhältnismäßigkeit sehen.


Der Mensch besitzt eine psychologische Struktur, die verschiedene Antwortzentren beinhaltet. Das heißt wir antworten mit unserem Intellekt, mit unseren Emotionen und unseren Bewegungen, so wie auch mit den sexuellen und somatischen Funktionen. Sie alle sollten sich gut entwickeln. Wenn eine Person zum Beispiel hauptsächlich intellektuell auf Kosten seines Körpers und seiner Emotionen ist, werden sich Widersprüche einnisten.

In unserem Zeitalter sind die einfachen Wege bei den Leuten beliebt, sie suchen sofortige und einfache Lösungen. Dieser Grundsatz sagt uns, dass die Dinge nicht so liegen. Viele Leute glauben es sei schön einen starken Körper zu haben und laufen viele Kilometer am Tag, aber das ist keine Lösung, wenn man dabei nicht auf die emotionalen, sexuellen und intellektuellen Bedürfnisse achtet. Es ist sehr gut Erfolg im eigenen Geschäft oder Beruf zu haben, aber es ist sicherlich nicht gut, wenn man sich dabei die Gesundheit ruiniert und sich von den anderen Leuten isoliert.

Eine harmonische Entwicklung bedeutet nicht, dass eine Person zum Experten in allen Dingen wird, oder sich für alle Themen interessieren muss. Es bedeutet, dass man seine eigenen Notwendigkeiten kennt und sie harmonisch befriedigen kann

2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen